Deutsches Gymnasium für Nordschleswig  
facebook home
Lernangebot
Studienrichtungen   Dänisch und Deutsch am Deutschen Gymnasium 

Die Unterrichtssprache am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig ist Deutsch. Nur für die Fremdsprachen und das Fach Dänisch gilt diese Regel natürlich nicht.

Der Dänischunterricht findet auf Muttersprachenniveau statt. Deshalb und weil sich das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig auch im dänischen Kulturkreis befindet, erwarten wir von dir Einsatz, um die dänische Sprache zu erlernen, wenn du sie noch nicht beherrscht. Hast du die Abschlussprüfung der „folkeskole“ im Fach Dänisch nicht abgelegt, verpflichten wir dich im ersten Jahr neben dem muttersprachlichen Dänischunterricht an einem Förderkurs in Dänisch teilzunehmen. Dieser Kurs wird bei uns nachmittags an der Schule durchgeführt.

Am Ende des Schuljahres musst du in einer mündlichen und schriftlichen Prüfung zeigen, dass du genügend Dänisch gelernt hast. Nur wenn du beide Prüfungen bestehst, kannst du deine Ausbildung am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig fortsetzen.

Kommst du aus dem dänischen Schulsystem und hast vielleicht an der deutschen Nachschule in Tingleff  deine erste Bekanntschaft mit Deutsch als Muttersprache gemacht, erwarten wir ebenfalls von dir, dass du nachmittags an einem Förderkurs Deutsch teilnimmst, um die deutsche Sprache auf einem solchen Niveau zu beherrschen, dass du dich aktiv am Unterrichtsgespräch in deutscher Sprache  beteiligen kannst.

 

AG's
Talentförderung
Laptop-projekt
Projekte
 
 
   
Galerie Lectio Links Kontakt Broschüre