Deutsches Gymnasium für Nordschleswig  
facebook home
Internat
Internatsleben   Dem Gymnasium ist ein Internat angeschlossen. Nach der Fertigstellung eines Anbaus im Sommer 2008 stehen nun 50 Plätze in Zweierzimmern, die ca. 15-16 m2 groß und mit Schränken und Schreibtischen ausgestattet sind, zur Verfügung, um euch einen Wohnort während der Ausbildungszeit am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig zu bieten. Die Zimmer können individuell und persönlich gestaltet werden.

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und einige gemeinsame Freizeitaktivitäten betragen im Moment 2.400 (325 €) Kronen pro Monat sowie ein einmaliges Depositum in Höhe von zwei Monatsmieten (4.800 Dkr / 650 €). Dadurch ist eine Verpflegung während der Schultage gewährleistet, d.h. vom Frühstück am Montag bis zum Mittagessen am Freitag. Auch für Vegetarier ist gesorgt. Zur Betreuung der Internatsbewohner stehen zwei pädagogische Mitarbeiter und das Küchenpersonal bereit, das für die Internatsbewohner während der Schulzeit drei Mahlzeiten am Tag zubereitet.

Das pädagogische Anliegen des Internats besteht darin, dass die Jugendlichen den Schritt von der Fremderziehung zur Selbsterziehung und Selbstdisziplin finden. Das bedeutet, dass man lernt, für die schulische Arbeit seine persönliche Zeit einzuteilen und für die Hausgemeinschaft ein angemessenes Verhalten bei einem Konflikt zwischen individueller Entfaltung und Rücksichtnahme auf die Mitbewohner zu zeigen.

In den Ferien ist das Internat geschlossen. Der Monat Juli ist frei.
Es gibt verschiedene Gründe ins Internat einzuziehen. Was du dort auf jeden Fall finden wirst, ist ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl unter Jugendlichen deines Alters. Um dieses zu stärken, gibt es im Internat u.a. Gemeinschaftsräume, in denen du mit anderen Jugendlichen deine Freizeit verbringen kannst.

 

 

Anmeldung
Die Hausordnung
Kontakt
 
   
Galerie Lectio Links Kontakt Broschüre